Lenacil: ausverkauft

Datei

Sicherheitsdatenblatt deutsch

Datei herunterladen
Datei

Sicherheitsdatenblatt französisch

Datei herunterladen

Herbizid gegen einjährige Unkräuter im Gemüsebau, in Erdbeeren und in Zuckerrüben

Wirkstoff / Gehalt:
Lenacil 80 %

Formulierung:
Wasserdispergierbares Pulver WP

Verpackung:
1 kg
Karton 10 x 1 kg

Anwendung:

Erdbeeren:
Aufwandmenge: 1.5 -2 kg/ha gegen einjährige Dicotyledonen (Unkräuter). Splitbehandlung ist möglich (angegebene Aufwandmenge entspricht total bewilligter Menge).

Lauch gepflanzt, Randen, Schwarzwurzel und Spinat:
Aufwandmenge: 1.5 -2 kg/ha gegen einjährige Dicotyledonen (Unkräuter). Maximal 1 Behandlung pro Kultur.
Sandige und humsarme Böden dürfen nicht behandelt werdern
Tiefere Aufwandmenge auf Mineralböden, höhere Aufwandmenge auf humusreichen Böden und Moorböden


Zuckerrüben:
Aufwandmenge: 1,5-2,5 kg/ha im Vorauflauf gegen einjährige Dicotyledonen, max. 1 Behandlung pro Kultur, Tiefere Aufwandmenge auf Mineralböden , höhere Aufwandmenge auf humusreichen Böden und Moorböden.
Aufwandmenge: 0.2 -0.4 kg/ha im Nachauflauf gegen einjährige Dicotyledonen, nur in Tankmischung mit Beta Star, Beat Super 3 oder Beta Team.

Wichtige Hinweise:

Keine Anwendung in sandigen und humusarmen Böden.

​Anwenderschutz: Ansetzen der Spritzbrühe nur mit Schutzhandschuhen, Schutzanzug und Schutzbrille. Nur für den berufsmässigen Verwender.

SPe 3: Zum Schutz von Gewässerorganismen vor den Folgen von Drift eine unbehandelte Pufferzone von 20 m zu Oberflächengewässern einhalten. Zum Schutz vor den Folgen einer Abschwemmung eine mit einer geschlossenen Pflanzendecke bewachsene Pufferzone von mindestens 6 m einhalten. Reduktion der Distanz aufgrund von Drift und Ausnahmen gemäss den Weisungen des BLW.