Napronol Top

Set für 2 Hektaren zur Unkrautbekämpfung im Raps

Inhalt:
5 Liter Napropamid (450 g/lt)
2 Liter Metazachlor (500 g/lt)

Anwendung:

Raps:
3,5 lt/ha im Vorauflauf, bis 10 Tage nach der Saat.

Wirkungsspektrum:

Gut erfasst werden:
Ackerfuchsschwanz, Flughafer, Hirsen, Raygras, Rispengras, Windhalm, Bingelkraut, Ehrenpreis, Hederich, Hirtentäschelkraut, Hohlzahn, Kamille, Klebern, Knöterich, Kreuzkraut, Melden, Nachtschatten, Vergissmeinnicht, Vogelmiere.

Befriedigend bis ausreichend bekämpfbar:
Ausfallgetreide, Amarant, Erdrauch, Franzosenkraut, Hellerkraut, Hundspetersilie, Ackersenf, Stiefmütterchen, Taubnessel, Windenknöterich, Hahnenfuss.

Nicht ausreichend erfasst werden:
Quecke, Ausfallraps.

Wichtige Hinweise:

Nicht anwenden bei Staunässe, Nährstoffmangel und bei geschwächten Kulturen.