Flüssigdünger Ca

Datei

Sicherheitsdatenblatt deutsch

Datei herunterladen
Datei

Sicherheitsdatenblatt französisch

Datei herunterladen

Calciumreicher Blattdünger für den Obst- und Gemüsebau

Anwendung:

Gemüsebau:
Tomaten: 0,2 % (2 lt/ha) gegen Blütenendfäule.
Salat: 0,2 % (2 lt/ha) gegen Innenblattdürre (abends separat spritzen).
Kohlgewächse: 0,4 % (4 lt/ha) gegen Innenblattschwärze und Verbesserung der Lagerfähigkeit, speziell bei Chinakohl.
Anwendung im Gemüsebau alle 8-14 Tage wiederholen.

Obstbau:
0,4% - max.1,2 % (4-6 lt/ha) gegen die Stippigkeit nach der Blüte bis Ende Juli jeder Spritzung zusetzen.
Danach bei anfälligen Sorten alle 10-14 Tage 8 lt/ha Calciumchlorid 384 getrennt einsetzen.

Mischbarkeit:

Mischungen mit Pflanzenschutzmitteln sind möglich unter Beachtung der Mischbarkeit und nicht mit mehr als 3 Produkten.

Wichtige Hinweise:

Flüssigdünger wirken am besten, wenn sie am Morgen oder Abend oder bei bedecktem Himmel ausgebracht werden.

Bei nicht fachgerechter Verwendung kann die Fruchtbarkeit des Bodens gefährdet, der Zustand der Gewässer und der Luft beeinträchtigt oder die Qualität der Pflanzen nachteilig beeinflusst werden.

Das Produkt darf nicht angewendet werden in Naturschutzzonen, Riedgebieten und Mooren, Hecken und Feldgehölzen, im Wald, an Oberflächengewässern und in der Zone S1 von Grundwasserschutzzonen.

Lagerung: Temperaturen unter +4° C vermeiden. Ausscheidungen lösen sich nach Erwärmen und Schütteln wieder auf.