Agro Quick

Datei

Sicherheitsdatenblatt deutsch

Datei herunterladen
Datei

Sicherheitsdatenblatt französisch

Datei herunterladen

Spritzgeräte-Reiniger

Formulierung:                      Flüssig
Verpackung:                        5 Liter

AGRO-QUICK besteht aus neutralen Reinigungssubstanzen, die eine hohe Reinigungskraft aufweisen und biologisch abbaubar sind. Die Reinigungs-substanzen besitzen keinerlei Aggressivität gegenüber Behälterkunst-stoffen, Leitungen und Düsen.

Der neutrale pH-Wert sorgt für eine gute Pflanzenverträglichkeit. Der hohe Reinigungseffekt von AGRO-QUICK wird auch bei Herbiziden auf Sulfonyl-harnstoff-Basis (z. B. Finy) erzielt.

AGRO-QUICK reinigt schnell und gründlich und ist einfach in der Handhabung.


Reinigungsvorgang: 

Es wird empfohlen, den Reinigungsvorgang unmittelbar nach der Applikation des Pflanzenschutzmittels durchzuführen. Für den Reinigungsvorgang wird der Spritztank zu einem Viertel mit einer 2%igen Lösung aus AGRO-QUICK und Wasser gefüllt. Die Einwirkzeit sollte ca. 10 Minuten betragen. Es ist darauf zu achten, dass alle Teile des Gerätes (Tank, Düsen, Leitungen) mit der Lösung in Berührung kommen, damit die Spritzmittelrückstände restlos abgewaschen werden. Pumpe und Rührwerk sind anzustellen. 

Bei starker Verschmutzung der Behälterinnenwände diese mit AGRO-QUICK unverdünnt, möglichst mit einer Bürste, reinigen. Empfehlenswert ist die Anwendung von AGRO-QUICK mittels eines Hochdruckreinigers mit Dosiersystem. Dadurch können erhebliche Wasser- und Produktmengen eingespart werden. Dann beträgt dieWasseraufwandmenge nur noch ca. 50 Liter pro Reinigungs-vorgang. 

Die entstandene Reinigungsflüssigkeit aus Pflanzenschutzmittelresten und AGRO-QUICK kann anschließend auf der zuvor mit dem Pflanzenschutzmittel behandelten Kultur ausgebracht werden. Durch die kulturpflanzenverträgliche Formulierung von AGRO-QUICK gibt es keine Verträglichkeitsprobleme.

Vorteile einerFeldspritzenüberwinterung mit AGRO-QUICK: 

Um einAustrocknen der Gummidichtungen in der Feldspritze zu verhindern, besteht dieMöglichkeit, in der spritzfreien Zeit eine AGRO-QUICK-Lösung im Spritzgerät zubelassen. In den Wintermonaten muss jedoch wegen Frostgefahr dieser Reinigungslösung ein Gefrierschutzmittel zugesetzt werden. 

Die Reinigungslösung ist im folgenden Verhältnis anzusetzen:
1 Liter Wasser + 20 ml AGRO-QUICK + 1 Liter Gefrierschutzmittel bei Frostgefahr. Dieses Mischungsverhältnis ergibt einen Gefrierschutz bis – 22 °C.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen: 

Es muss sichergestellt sein, dass nach einer Herbizidanwendung eine besonders gründliche Reinigung erfolgt, um kulturspezifische Schädigungen bei nach-folgenden Spritzungen auszuschließen.

AGRO-QUICK unzugänglich für Kinder aufbewahren.

Während der Anwendung nicht essen, trinken, rauchen. Bei der Anwendung jeden Gebrauch offenen Feuers vermeiden. Bei der Arbeit geeignete Schutzhandschuhe und Schutzbrille tragen.Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden. Augenflasche bereitstellen. Bei Berührung mit den Augen gründlich mit Wasser ausspülen. Getroffene Haut mit Wasser und Seife waschen. Nach Verschlucken - Erbrechen vermeiden, Arzt hinzuziehen.

Die Entsorgung der Reinigungsflüssigkeit muss in Abhängigkeit zu dem vorher eingesetzten Pflanzenschutzmittel stehen.Bitte beachten Sie die Vorsichtsmass-nahmen der jeweiligen Pflanzenschutzmittelhersteller! Überprüfen Sie die einwandfreie Funktion Ihrer Feldspritze regelmäßig bei den zugelassenen Kontrollbetrieben.

Mittel und dessen Reste sowie entleerte Behälter von Gewässern fernhalten.